Erstellt am 06. April 2011, 09:53

Topfenstrudel ganz zart. Rosemarie Wendt mit einem ihrer Lieblingsrezepte, flaumig, locker und leicht.


Margarine, das Ei, Zucker und Puddingpulver gut mixen. Danach den Topfen und die Rosinen dazugeben. Über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag den Blätterteig auflegen, in die Mitte die Topfenmasse geben und Pfirsiche (aus der Dose) darauflegen. Den Teig zusammenschlagen und nach Vorschrift backen. Dieser Strudel ist besonders locker. Ganz wichtig ist das Puddingpulver in der Topfenmasse.

ZUTATEN
1 Rolle Blätterteig
1 1/2 bis 2 Pakete Topfen (20% Fett)
1 Ei
7 dag Margarine
10 dag Feinkristallzucker
Rosinen
1/2 Packerl Vanillepuddingpulver