Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Torte nach Malakoff-Art. MARTINA MAIER bäckt vor allem zu ihrem Geburtstag gerne.

Butter in einer Schüssel schaumig rühren, Zucker und Eidotter zugeben. Mandeln und flüssiges Schlagobers hinzufügen und weiterrühren, bis die Masse steif wird. Eine Springform bereitstellen, Biskotten nacheinander in mit etwas Rum vermengter Milch kurz wenden und den Boden der Form damit auslegen. Den Rand mit halbierten Biskotten auskleiden. Biskotten mit der Creme bestreichen, abermals mit getränkten Biskotten belegen. Vorgang so lange wiederholen, bis Crème verbraucht ist, wobei Biskotten den Abschluss bilden. Torte mit Klarsichtfolie abdecken und an einem kühlen Ort mindestens 5 Stunden ziehen lassen. Danach mit Schlagobers gut bestreichen.

ZUTATEN
180 g Butter, 200g Staubzucker, 4 Stück Eidotter, 180 g Mandeln (geschält, gerieben), 150 ml Schlagobers, 50 Stück Biskotten, Milch (zum Einweichen), Rum

Für die Garnitur:
1/4 l Schlagobers, Mandelsplitter, Biskotten, Cocktailkirschen