Erstellt am 30. November 2011, 09:03

Weihnachtlich: Vanillekipferl. MICHELLE NEMEC, Angestellte, bäckt gerne. FOTO: ZVG

Zubereitung: Das Mehl, die zimmerwarme Butter, Haselnüsse und Staubzucker gut mischen und zu einem geschmeidigen Mürbteig kneten. Anschließend den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und im Kühlschrank rasten lassen. In der Zwischenzeit den Staubzucker sieben und mit Vanillezucker vermengen.
Nun den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Den Teig wieder aus dem Kühlschrank nehmen und in fünf oder sechs Teile teilen und diese in Rollen zu rund 1,5 cm Durchmesser formen. Die Rollen in kleine Stücke teilen und daraus Kipferl formen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 170 Grad Heißluft rund 15 Minuten backen. Inzwischen den Vanillezucker und den Staubzucker zum Bestreuen vermischen und die noch ofenheißen Vanillekipferl darin rasch wälzen. Die Bleche am besten einzeln backen, da sie sonst stark abkühlen und man mit dem Wenden nicht nachkommt.

ZUTATEN
280 g glattes Mehl
200 g Butter
100 g geriebene Haselnüsse
 80 g Staubzucker
 1 Packung Vanillezucker
 Staubzucker und Vanillezucker zum Bestreuen.