Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Weihnachtliche Hagebüttchen. HERTA FALKENSTEINER / vom Hirschenwirt in Nölling.

Zubereitung: Mehl, Butter, Weißwein und eine Prise Salz rasch zu einem Teig verkneten und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Für die Creme Butter, Staubzucker, Dotter cremig schlagen, Hagebuttencremelikör langsam unterrühren. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, nicht zu dünn ausrollen, mit einem Keksausstecher Tropfenformen ausstechen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C hell backen.
Vorsichtig vom Backblech lösen, mit der Creme füllen, mit Zimt, Ingwer und Zucker bestreuen. Die Frucht der Wildrose wird auch Hagebutte genannt.
Herta Falkensteiner wünscht gutes Gelingen.

ZUTATEN
 250 g glattes Mehl
 250 g Butter
 2 EL Weißwein
 1 Prise Salz
Für die Creme:
 150 g Butter
 150 g Staubzucker
 1 Dotter
 1/16 l Hagebuttencremelikör
  Zimt, Ingwer und Zucker zum Bestreuen.