Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Weinkekse. INGRID KRAUS Religionslehrerin in Poysdorf

Aus Mehl, Butter, Staubzucker, Salz und Wein einen Teig kneten. Im Kühlschrank einige Zeit rasten lassen, je nach Wunsch zwei bis drei mm dick auswalken, ausstechen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad goldbraun backen.
Die Kekse noch heiß mit Staubzucker und Zimt bestreuen.

ZUTATEN
25 dag glattes Mehl
25 dag Butter
4 EL Weißwein
5 dag Staubzucker
1 Prise Salz
Staubzucker und Zimt zum Bestreuen