Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Zimt-Nuss-Schnecke. Marion Garherr, Triestingtaler Christkindl aus Hernstein.

Zubereitung: Für die Fülle Walnüsse, Kristallzucker, Zimt und Rosinen vermengen. Plunderteig ausrollen und mit Butter bestreichen. Fülle auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Zu einer Rolle formen. Rolle in 2 cm breite Scheiben schneiden. Leicht flach drücken und auf ein Backblech setzen. Den Teig aufgehen lassen.
Ei mit etwas Wasser verschlagen, dünn auftragen und im Backofen bei 180°C 20 Minuten backen. Nach dem Backen die Zimt-Nuss-Schnecken mit Marillenmarmelade bestreichen glasieren.
Dauer: 55 Minuten

ZUTATEN
(für 15 Stück): 300 g Plunderteig, 60 g Butter. Fülle:
200 g Walnüsse, grob gerieben, 80 g Kristallzucker
1 TL Zimt, gemahlen, 50 g Rosinen. Zum Bestreichen:
1 Ei, 100 g Marillenmarmelade, Zuckerglasur (100 g Staubzucker, 1/2 Eiklar und einige Tropfen Zitronensaft).