Erstellt am 16. September 2007, 00:00

Zitronenkuchen. Rezepttipp von BARBARA BAUERNHOFER, Sängerin und Obfrau von „Gospelpower“ aus dem Bezirk Schwechat

Für den Teig: Zucker, Vanillezucker, Eier und Zitronen schaumig rühren.
Die Butter zergehen lassen und unterrühren. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen, und aus Butter und Zucker einen Abtrieb herstellen. Danach das Mehl - Backpulvergemisch mit dem Butter-Zucker-Abtrieb vermengen.
Eine Kastenform befetten und mit Mehl auskleiden. Die Teigmasse in die Backform leeren und circa 45 Minuten bei 180 Grad Oberhitze im vorgewärmten Backrohr backen. Den Kuchen mit Marmelade bestreichen.

Für die Glasur: Staubzucker und Zitronensaft gut mixen und Kuchen damit bestreichen.
Tipp: Kuchen in lauwarmen Zustand bestreichen, damit Marmelade und Glasur gut haften bleiben.
Ich wünsche den Leserinnen und Lesern viel Spaß beim Backen.

„Gospelpower“ tritt am Sonntag, 9. September am „3. Mannswörther Straßenfest “ auf !

ZUTATEN
- 180g Butter
- 100g Kristallzucker
- 250g Mehl
- 1 Pkg. Vanillezucker
- ½ Pkg Backpulver
- 4 Eier
- 2-3 Zitronen
- Marmelade
- 150g Staubzucker


Zu allen Nachspeise-Rezepten