Erstellt am 06. Dezember 2011, 08:28

Apfel-Nussbrot. Elisabeth Tatzreither, Lehrerin in der LFS Gaming und Seminarbäuerin.

Zubereitung: Äpfel schälen, entkernen, grob reißen und mit dem Zucker gut vermischen. Die Masse acht bis zehn Stunden ziehen lassen.
Haselnüsse, Rosinen, Kakaopulver, Rum, Zimt, Mehl und Bachkpulver unter die Apfel-Zuckermasse mischen und gut verrühren.
Eine Kastenform gut einfetten und den Teig einfüllen. Bei 175 Grad zirka eineinhalb Stunden backen.

ZUTATEN
 75 dag Äpfel
 25 dag Zucker
 25 dag Haselnüsse ganz
 25 dag Rosinen
 1 EL Kakaopulver
 1 EL Rum
 1 TL Zimt
 50 dag Mehl
 1/2 Pkg. Backpulver