Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Basilikum-Muffins. Thomas Poppe, Obmann des UFC St. Egyden.

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Das Basilikum waschen, trockenschütteln und ebenfalls fein hacken.
Das Ei, Joghurt, Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauch und das Basilikum verrühren. Sodann Mehl und Backpulver unterheben. Den Fetakäse in Würfel schneiden und auch unter die Masse heben.
Das Backrohr auf etwa 180 Grad vorheizen. Den Teig in eingefettete Muffinformen verteilen und jeweils eine Kirschtomate in den Teig eindrücken. Im Backrohr bei 180°C ca. 25 Minuten backen.
Die Basilikum-Muffins können lauwarm oder aber auch kalt serviert werden. Sehr gut schmeckt dazu ein Tsatsiki (ein Gurken-Joghurt-Salat mit viel, viel Knoblauch!) sowie ein Glas kühler, trockener Weißwein.

ZUTATEN
125 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Knoblauchzehe
1 Ei
125 g Joghurt
1 TL Salz
Pfeffer
35 ml Sonnenblumenöl
1 Bund Basilikum
100 g griechischer Feta
1 Kirschtomate pro Muffin