Erstellt am 30. Januar 2012, 08:49

Bunter Partywecken. JASNA KÄFERBÖCK kocht am liebsten für ihre Enkerl.

Der Weißbrotwecken wird halbiert und ausgehöhlt.
Topfen, Butter, Creme Fraiche und Gewürze verrühren.
Sämtliche Zutaten werden klein würfelig geschnitten und dann nach und nach unter die Topfenmasse gehoben. Dann nach Belieben abschmecken.
Die fertige Masse dann fest in die beiden Brothälften einfüllen und diese zusammendrücken, dass wieder ein ganzer Wecken entsteht. Dieser wird dann mit Alufolie umwickelt und über Nacht kalt gestellt.
Zum Anrichten wird der Wecken in Scheiben geschnitten und kann je nach Geschmack als Snack oder als Vorspeise serviert werden.
Guten Appetit!

ZUTATEN
1 Weißbrotwecken
25 dkg Topfen
25 dkg Butter
30 dkg Wurst, Schinken
4 Essiggurkel
30 dkg Edamer
4 hartgekochte Eier
1 roter Paprika
1 grüner Paprika
1 EL Kapern
1 kleine Zwiebel
1 Becher Creme Fraiche oder 1 - 2 EL Sauerrahm
Gewürze:
Salz
Pfeffer
Paprika Edelsüß
Senf
Material:
Alufolie