Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Gratinierter Beerencocktail. WOLFGANG PRAGER, Brunn, Angestellter

ZUBEREITUNG: 1. Die Beerenmischung mit der Crème de Cassis marinieren. Die Zitrone heiß waschen, trocknen, Schale abreiben und anschließend den Saft auspressen.
Die Eier trennen. Das Eigelb wird mit dem Staubzucker, dem Zitronensaft und der Zitronenschale schaumig aufgeschlagen.
2. Das Eiweiß steif schlagen. Zuerst den Topfen mit Crème Fraiche, dann den Eischnee mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Eimasse heben.
3. Die Beeren je nach Größe auf ein bis zwei Auflaufformen verteilen. Topfenmasse darüber verteilen und in dem vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene von oben beziehungsweise unten zwei bis drei Minuten bei 190 Grad gratinieren. Die Zubereitungszeit beträgt rund 30 Minuten.

ZUTATEN
Zubereitung für zwei
Portionen:
 200 g Beerenmischung (auch Tiefkühl möglich)
 1 bis 2 EL Crème de Cassis (schwarzer Johannisbeerlikör)
 1/2 unbehandelte Zitrone
 2 Eier
 30 g Staubzucker
 50 g Topfen (mager)
 50 g Crème Fraiche