Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Langos selbst gemacht.... Jonas Gmall findet Langos so sehr lecker.

Alle Zutaten gut miteinander verrühren und den Teig zirka eine Stunde ruhen und „gehen“ lassen.
Danach werden aus dem Teig kleine Kugeln geformt. Zirka zehn bis 15 Stück. Die Kugeln im Anschluss wieder zirka 30 Minuten ziehen lassen.
Öl zum Ausbacken in einen Topf füllen. Danach nimmt man Kugel für Kugel und zieht sie in eine runde Form. Anschließend backt man sie in heißem Fett schwimmend heraus.
Tipp: Auf die ausgebackenen Langos kann man nach Belieben Knoblauchsoße darauf streichen.
Gutes Gelingen wünscht die Mama von Jonas, Carmen Moser-Gmall.

ZUTATEN
 400g glattes Mehl
 1 Packung Trockengerm
 1/8 Liter Milch
 1/8 Liter Wasser
 1 EL Salz
 2 EL Öl
 Öl zum Ausbacken