Erstellt am 29. August 2011, 07:56

Sommerterrine mit Schaffrischkäse. Jouni Hietasola, Wiener Neustadt

Buttermilch erwärmen, die eingeweichte, ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Schaffrischkäse und Obers vermengen und die Gelatine-Buttermilch-Mischung darunter rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In beliebige Terrinenformen füllen und mindestens 3 Stunden kühl stellen.
Für die Ofenparadeiser die Paradeiser schälen, entkernen, auf ein Blech mit Backpapier setzen, mit Salz, Pfeffer, gehacktem Knoblauch, Olivenöl und Kräutern bestreuen und 2-3 Stunden im Ofen bei 60°C trocknen.
Tipp: Lässt man die Ofenparadeiser noch eine Stunde länger im Rohr, werden sie noch trockener. In Olivenöl eingelegt und gut verschlossen sind sie sehr lange haltbar.

ZUTATEN
6 Paradeiser
Olivenöl
1 Zehe Knoblauch
Kräuter (frisch)
Salz
Pfeffer
Für die Terrine:
200 g Schaffrischkäse
3 Blätter Gelatine
200 g Schlagobers (geschlagen)