Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Spritzstangerl im Advent. Johann Schmid aus Weiten bäckt gerne süße Köstlichkeiten.

Zubereitung: Margarine und Zucker gemeinsam schaumig rühren, dann gibt man die angegebene Menge Mehl dazu und füllt die Masse in einen Spritzsack.
Backblech mit einem Backpapier belegen und auf dieses werden die gleich großen Stangerl gespritzt.
Backrohr auf 180 Grad aufheizen und goldgelb backen. Auskühlen lassen, mit Marmelade bestreichen und ein Ende (oder beide) in Schokolade tunken.
Gutes Gelingen wünscht der Hobbykonditor aus Mörenz (Marktgemeinde Weiten).

ZUTATEN
 1/2 kg Sonnenblumenmargarine
 54 dag Mehl
 18 dag Staubzucker
 Schokoglasur