Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Ungarische Käsestangerl. Alexandra Frania, ÖVP-Frauen-Chefin in Pottendorf.

Das passende Rezept für die Weihnachtszeit, wenn man bereits von Keksen und Süßigkeiten genug hat.
360 g Mehl, 180 g Butter, 180 g geriebenen Käse, einen halben Kaffeelöffel Salz und 2 Eigelb zu einem Teig verkneten. Danach so viel Sauerrahm hinzufügen, dass die Masse zu einem festen, glatten Teig wird. Den Teig ausrollen und danach in Streifen schneiden, mit Eigelb bestreichen und mit geriebenem Käse bestreuen. Je nach Vorlieben kann auch noch mit Kümmel und / oder Paprikapulver bestreut werden. Stangerl bei 200°C für ca. 10 Minuten backen bis diese eine goldgelbe Farbe bekommen.

ZUTATEN
360 g Mehl
180 g Butter
180 g geriebenen Käse

einen halben Kaffeelöffel
Salz

2 Eigelb

Sauerrahm

Kümmel oder
Paprikapulver