Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Zurndorfer Leberpastete. Waltraud Dürr liebt die Pastete nach Omas Rezept.

Für die Zurndorfer Leberpastete nach Omas Art werden die 60 dag Zwiebel und 60 dag Fleisch klein geschnitten und in Schmalz rösten. Danach die Leber ebenfalls klein schneiden und dazugeben. Nun die Masse fertig rösten.
Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und auskühlen lassen. Danach die Masse fein faschieren und die entstandene Pastete in entsprechende Gläser füllen und gut verschließen.
Zum Konservieren werden die Gläser bei 200 Grad eine halbe Sunde im Backrohr erhitzt. Danach die Pastete auskühlen lassen und Waltraud Dürr genießt diese leckere Pastete nach dem althergebrachten Rezept der Großmutter am liebsten auf einem Mischbrot.

ZUTATEN
 60 dag Zwiebel
 60 dag Bauchfleisch
 30 dag Schweinsleber
 Schmalz
 Salz
 Pfeffer
 Majoran
 Mischbrot