Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Zwiebel-Speckkuchen. YASMIN PÖLL.

Zubereitung: Aus Mehl, Germ, Wasser und Salz einen Germteig herstellen, den Teig 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, danach den Teig zu einem dünnen Rechteck auswalken und auf ein gefettetes Kuchenblech legen und mit der Gabel einstechen.
Zwiebel schälen und fein hacken, Speck würfelig schneiden, wenig Öl in der Pfanne erhitzen, Speck und Zwiebel glasig dünsten. Käse fein reiben. Creme fraiche, Eier und Käse verrühren, mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen und auf der Zwiebel-Speckmischung verteilen. Den Zwiebel-Speck-Kuchen bei 200 Grad 30 Minuten backen.

ZUTATEN
Hefeteig:
400 g Mehl
20 g Germ
250 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
Belag:
800 g Zwiebel
400 g Speck
250 g Gouda
2 Becher Creme fraiche
2 Eier
Salz
Pfeffer
Muskatnuss