Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Broccolisuppe mit Knödel. Marcel Soppart, Angestellter aus Wiener Neustadt

Die Broccoli auftauen und in der Suppe weich kochen. Das Brot in Wasser einweichen, ausdrücken und klein hacken. Jetzt die Eier, das Obers, die gehackte Zwiebel und die Kräuter mit dem Brot vermischen, je nach Geschmack würzen und die Masse auf eine Klarsichtfolie auflegen. Dann eine Rolle formen und diese in der Alufolie noch einmal einwickeln. Anschließend in wallendem Wasser ungefähr so um die 20 Minuten kochen lassen.
Die Hälfte Schlagobers schlagen, die andere Hälfte zu den Broccoli gießen und die Suppe mit einem Mixstab mixen. Zum Schluss das geschlagene Obers unterheben. Die fertigen „Knödel“ in Scheiben schneiden und als Einlage zur Suppe servieren.
Schicken auch Sie uns Ihr Lieblingsrezept mit einem Foto von Ihnen und ihrer Adresse. Denn falls es abgedruckt wird, erhalten Sie eine kleine Überraschung, die Ihnen nach Hause geschickt wird!

ZUTATEN
500 g Broccoli
500 ml Suppe

125 ml Schlagobers
4 Scheiben Bauernbrot

1 Stk. Zwiebel (klein)
2 Stk. Eier
125 g Sauerrahm

Petersilie oder Liebstöckel
Salz und Pfeffer