Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Köstliche Suppe. MEIN REZEPT / Roman Pilles isst und kocht gerne Zwiebelsuppe.

APETLON / Roman Pilles kocht sehr gerne. Eine seiner Spezialitäten ist die Zwiebelsuppe.
Die geschälten Zwiebeln in nicht zu feine Scheiben schneiden und langsam in leicht gebräunter Butter andünsten, aber ohne sie richtig Farbe nehmen zu lassen. Mit Weißwein ablöschen, Lorbeerblatt zugeben und alles gut einkochen lassen. Mit Suppe aufgießen und auf kleiner Flamme ca. 3-4 Stunden köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, etwas Knoblauch und einem Schuss Weißwein würzen
Kleine getoastete Weißbrotscheiben großzügig mit geriebenem Käse bestreuen und mit Paprikapulver würzen. Brot im Rohr auf mittlerer Schiene mit der Grillschlange goldgelb überbacken.
Guten Appetit!

ZUTATEN
 750 g Zwiebeln
 Butter
 Weißwein ( trocken)
 750 ml Rindsuppe (klar oder Kalbsuppe)
 Salz
 Pfeffer
 1 Lorbeerblatt
 Knoblauch