Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Kürbiscreme-Suppe. Rezepttipp / WERNER SCHLAGER, Weltmeister im Tischtennis.

ZUBEREITUNG: Zwiebeln in Butter anschwitzen, Kürbis dazu und weiter dünsten und dämpfen. Mit dem Mehl stauben und durchrühren. Mit der Rindsbrühe (und evt. ein Schuss Weißwein) und dem Schlagobers aufgießen. Aufkochen lassen bis der Kürbis passierfähig ist. Die Suppe mit dem Pürierstab mixen. Zum Schluss Gewürze und Creme fraiche dazugeben. Zum Anrichten etwas Kürbiskernöl auf den Teller tropfen ! Fertig! Das Rezept gilt auch für Zucchini, Karotten, Champignons, Blumenkohl, Brokkoli und was es noch so gibt!
Zwiebeln kann man nehmen so viel man will. Je mehr, desto besser!
Bei den anderen Suppen lasse ich das Kürbiskernöl weg! Am besten schmeckt die Suppe, wenn man sie durch den Standmixer jagt, dann ist sie schön schaumig!
Guten Appetit!

ZUTATEN
 400 g Kürbisfleisch
 600 ml Rindssuppe
 40 g Butter
 50 g gewürf. Zwiebeln
 20 g Mehl, glatt
 250 ml Schlagobers
 2 EL Kürbiskernöl
 3 EL Creme fraiche
 Salz, Pfeffer