Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Kürbissuppe mit Curry. Anna Hochpöchler, Köchin aus dem Weltladen Waidhofen.

Zubereitung:
Den Kürbis gründlich waschen, putzen, entkernen und in circa 3 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel fein würfeln.
Öl erhitzen, Zwiebel und Kürbis hineingeben und bei mittlerer Hitze schmoren, bis die Zwiebel schön glasig ist. Mit Pfeffer und Salz würzen, mit Gemüsebrühe auffüllen und circa 15 Minuten köcheln.
Essig dazugeben, alles pürieren, mit Curry abschmecken und zu guter Letzt mit Kürbiskernöl garnieren.
Man kann die Suppe zum Beispiel auch mit Rosmarin, Ingwer und Orangensaft abschmecken.

ZUTATEN
 1 Hokkaido-Kürbis

 1 Zwiebel

 2 EL Öl

 750 ml Gemüsebrühe

 1 EL Apfelessig

 Salz, Pfeffer, Curry, Kürbiskernöl