Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Pikante Suppe mit Scampi. Harald Bock, Spieler des SV Gloggnitz.

Aus Mehl, Butter und der Hälfte der abgeriebenen Zitronenschale eine Kugel kneten und kalt stellen. Scampi waschen, aus den Schalen brechen, längs halbieren, Därme entfernen, Scampi kalt stellen. Schalen zusammen mit Schalotten, Knoblauch und Sternanis im Olivenöl scharf anbraten. Mit Weißwein und 2 EL vom Zitronensaft ablöschen, 5 Minuten einkochen. Diesen Sud durch ein Sieb in einen Topf gießen, Schalen gut ausdrücken. Paradeiser, Tomatenmark und Schlagobers zum Sud geben, ca. 10 Min. köcheln lassen, mit dem Stabmixer pürieren, Mehlkugel einrühren, noch einmal aufkochen. Mit Cayennepfeffer, Salz, Zucker würzen, mit den Scampi und Zitronenmelisse anrichten.

ZUTATEN
1 Zitrone (Schale und Saft)
20 g Mehl
20 g Butter
6 große Scampi (roh, mit Schale)
2 EL Olivenöl
3 Zehen Knoblauch (gehackt)
2 Schalotten (gehackt)
1 Sternanis
1/4 l trockener Weißwein
1 kl. Dose Paradeiser
2 EL Tomatenmark
1 Bund Zitronenmelisse, feingehackt
1 Becher Schlagobers
Cayennepfeffer, Salz,
1 Prise Zucker
2 EL Weinbrand