Erstellt am 03. Mai 2011, 07:53

Tramezzini mit Forelle. Robert Kotrc, Multimedia-Coach aus Willendorf.

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, Forellenfilet zerzupfem, Chili entkernen, fein hacken. Chili, Zitronenschale und 3 El -saft und Sauerrahm zum Forellenfilet geben, pürieren. Schnittlauch schneiden und dazugeben, salzen und pfeffern. Vogerlsalat putzen, waschen, trockenschütteln. Rinde vom Toast abschneiden, Scheiben mit einem Nudelwalker flachrollen. Senf, Zucker, restlichen Zitronensaft, Öl und Dille verrühren. Toastscheiben mit der Senfsoße bestreichen. Drei Toastscheiben mit der Hälfte Salat, Forellenmus, Mandeln und dem restlichen Salat belegen. Die übrigen Toastscheiben d’rauflegen und die Tramezzini diagonal durchschneiden.

ZUTATEN
50 g Mandelblättchen
100 g geräuchertes Forellenfilet
1/2 Chilischote
4 EL Saft und Schale von 1/2 unbehandelte Zitrone
50 g Sauerrahm
1/2 Bund Schnittlauch
Salz, Pfeffer
30 g Vogerlsalat
6 Scheiben Sandwichtoast
2 EL Senf
2 TL brauner Zucker
6 EL Öl
6 EL Dill, gehackt