Erstellt am 17. Juni 2015, 11:40

Spargeltascherln mit Frühlingssalat. Köstliche Rezepte von Roland Willibald Schmidbauer, Küchenchef beim Mostviertlerwirt Ott in Seitenstetten.

 |  NOEN, Herbert Lehmann Wien

Zutaten für 4 Personen:

Für den Teig:
250 g Roggenmehl
150 g Weizenmehl
40 g weiche Butter
200 ml kochendes Wasser
Salz

Für die Fülle:
3 Stangen weißer Spargel
3 Stangen grüner Spargel
150 g mehlige Erdäpfel, gekocht und fein gerieben
100 g Topfen
1 TL Zucker ein Schuss weißer Balsamcio oder Apfelessig
1 EL Olivenöl
Pfeffer, Salz
Öl zum Herausbacken

Zubereitung:

Für den Tascherlteig die Mehlsorten vermischen, But­ter und Salz dazugeben, ko­chendes Wasser darübergie­ßen und alles mit einem Kochlöffel zu einem ge­schmeidigen Teig abschla­gen.
 
Weißen Spargel schälen, die Spitzen etwa 7 cm lang ab­schneiden und beiseite legen, den Rest der Stangen klein schneiden. Beim grünen Spargel Enden großzügig wegschneiden, Rest klein schneiden.
 
Spargelstücke mit Zucker in Olivenöl leicht an­braten, auskühlen lassen und mit den restlichen Zutaten vermengen. Fülle mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
 
Teig messerrückendick aus­rollen und Kreise von etwa 10 cm Durchmesser ausste­chen. Mit Fülle belegen, zu­sammenklappen und Teig­ränder gut verschließen. Wei­ße Spargelspitzen extra in et­was Salzwasser bissfest ko­chen.
 
Die Tascherln in heißem Fett goldbraun herausbacken und zusammen mit den Spargel­spitzen und frischem Früh­lingssalat servieren.

Weitere leckere Rezepte finden Sie im Magazin  >>"Heimat Niederösterreich".