Erstellt am 11. Juni 2014, 15:34

von Angela Pfalz

Andau schafft das Meister-Double. 1. Klasse Nord / Nach dem Titel in der 2. Klasse Nord holte Andau ein Jahr später und eine Klasse höher erneut die Meisterschaft.

Andaus Manuel Schopf (r.) behauptet den Ball vor Zurndorf-Kapitän Lukas Amri.  |  NOEN, CSW

ANDAU - ZURNDORF 5:1. Der Aufsteiger aus Andau krönte am Samstag eine perfekte Saison mit dem Meistertitel. Gegen Zurndorf hatte die Mannschaft Anlaufschwierigkeiten, fand in der ersten Halbzeit nicht zu ihrem gewohnten Spiel. „Unsere Halbzeit ist die zweite Halbzeit. Wir sind physisch und psychisch stark und können immer zusetzen“, lobte Andaus Obmann Siegfried Hofer die Stärken seiner Mannschaft.

Jozsef Ekes entschied schließlich binnen weniger Minuten mit einem Doppelpack das Spiel und damit die Meisterschaft. Christoph Horvath erhöhte nach einem Musterangriff per Kopf auf 3:0. Die Gäste aus Zurndorf, die in der ersten Halbzeit das Spiel offen gehalten hatten, kamen durch Dzuricek zum 3:1. Doch nur eine Minute später war es Jürgen Csida, der das Andauer Publikum erneut jubeln ließ.

Bei Zurndorf feierte mit Markus Wrba noch ein 15-Jähriger sein Meisterschaftsdebüt. Und dabei wäre ihm fast ein sehenswerter Freistoßtreffer gelungen. Doch Andau-Keeper Sascha Presseller konnte den Ball mit einer Glanzparade noch in den Corner lenken. Den Schlusspunkt setzte in der 90. Minute Richard Kobanyai, der einen Elfmeter verwandelte und damit die Dämme in Andau endgültig brechen ließ.