Erstellt am 19. Januar 2011, 00:00

Auswärtssieg gegen den Topfavoriten. EISHOCKEY / Die Raptors spielen in Zeltweg groß auf und setzen sich schlussendlich mit 4:2 durch.

VON MARTIN IVANSICH

ZELTWEG - EISENSTADT RAPTORS 2:4. Mit einer ganz starken Leistung fügten die Eisenstädter Raptors dem Tabellenführer die erste Heimniederlage in der bisherigen Saison zu. Zwar gingen die Zeltweger in Minute sieben durch Angreifer Markus Marschnig mit 1:0 in Führung, danach übernahmen aber die Landeshauptstädter das Kommando.

Zwei Tore von Oliver  Berger im zweiten Drittel

Ein Doppelpack von Oliver Berger im mittleren Spielabschnitt sorgte für eine 2:1-Führung. Die Eisenstädter agierten routiniert und clever und hatten das Spiel auch im letzten Drittel im Griff. Ein sicherer Rückhalt war erneute der Goalie der Dinos, Albert Seidl. Da konnte auch der Ausgleich durch Marco Quinz – sieben Minuten vor dem Ende – nichts ändern. Die Raps hatten die passende Antwort parat. Nur wenige Sekunden nach dem 2:2-Treffer der Steirer schlugen die Gäste aus dem Burgenland zurück.

Stürmer Harald Heinl blieb einmal mehr vor dem Gästetor cool und netzte ein. Offensivmann Mikael Pierron sorgte letztendlich für den 4:2-Endstand.

Raptors haben nun  Platz eins im Visier

Mit einem Spiel weniger und lediglich einem Punkt Rückstand auf Leader Zeltweg gehen die Raptors nun in die letzten Runden. Der erste Platz nach dem Grunddurchgang ist für die Drlicek-Truppe somit zum Greifen nahe.-->