Erstellt am 11. November 2015, 04:28

von NÖN Redaktion

Auszeichnung für Eisenstadts Turner. Die Union Eisenstadt Turnen belegte Platz zwei in der Kategorie Top-Sportverein.

Sportunion Burgenland-Präsidentin Karin Ofner (3 v.l.) freute sich mit den Preisträgern der Union Eisenstadt Turnen: Alois und Waltraud Kumer, Obfrau Beate Lajos, Doris Rupp und Andrea Schönbichler. Foto: Privat  |  NOEN, Privat/Patrick J. Bauer
Bereits seit 17 Jahren ehrt die Österreichische Bundes-Sportorganisation im Rahmen der BSO Cristall Gala im Studio 44 —  Haus der Lotterien jene Menschen, die ihre Zeit, ihr Engagement und ihre Kompetenz überwiegend ehrenamtlich in den Dienst des Sports stellen.

Mit Kristallen aus dem Hause Swarovski ausgezeichnet werden dabei jährlich die Top-Funktionärin und der Top-Funktionär, der Top-Sportverein, der/die Top-TrainerIn, das Frauen-Power Projekt sowie der/die Top-SportbotschafterIn.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde in der vergangenen Woche auch die Union Eisenstadt Turnen ausgezeichnet. In der Kategorie Top-Sportverein des Jahres belegten die Landeshauptstädter den zweiten Rang.

Die Union Eisenstadt Turnen ist mit weit mehr als 300 Mitgliedern einer der größten Sportvereine des Burgenlandes. Die Arbeit in den Sparten Turnen, Rhythmische Gymnastik und Showdance ist vor allem durch eine starke Nachwuchsförderung gekennzeichnet.

„Diese Veranstaltung ist all jenen, zum großen Teil freiwillig engagierten Menschen im Sport gewidmet, die im Hintergrund arbeiten und die tollen Erfolge erst möglich machen“, so BSO-Präsident Herbert Kocher.