Erstellt am 30. April 2014, 09:28

Befürchtung bestätigt. 2. Klasse Nord / Hornsteins Marko Aleksic muss am Meniskus operiert werden – Saisonaus.

Hornstein-Coach Markus Buchner plagen Personalsorgen.  |  NOEN, BVZ

Vor einer Woche hatte Hornsteins Obmann-Stellvertreter Bernd Fuchs noch Hoffnung, eine Spritzenkur könnte sein Stürmer-Ass Marko Aleksic wieder auf Touren bringen, nun hat er aber Gewissheit: Der Serbe muss aufgrund anhaltender Schmerzen im Meniskus unters Messer – und dies schon realtiv bald, womit er in dieser Saison nicht mehr für den ASV Hornstein auflaufen wird.

Stefanits kehrte zurück

„Für uns ist das schon bitter, vor allem, weil auch viele andere Spieler ausfallen“, bestätigt Fuchs. So verletzte sich Aleksics‘ Vertretung Manuel Fuchs vergangene Woche am Knöchel und fällt ebenso länger aus. Kurzerhand wurde im letzten Spiel gegen Stotzing das System adaptiert und lediglich mit einer Spitze operiert. Lichtblick: Florian Stefanits feierte sein Comeback.