Erstellt am 31. Dezember 2013, 23:59

Bewegung in der Seestadt. Der SC Neusiedl hat mit Markus Budim sein Transferprogramm beendet.

 |  NOEN

Der SC Neusiedl hat alles unter Dach und Fach. Der finale Neuzugang heißt Markus Budim und kommt von Post SV (Wiener Stadtliga). „Er wird links hinten spielen und ist ein Linksfuß. Genau das, was uns noch gefehlt hat“, berichtete Coach Zeljko Ristic, der den Spieler natürlich genau kennt. „Er ist quirlig, ehrgeizig und hat Potenzial nach oben“, sagt Ristic über den 23-jährigen Neuzugang, der nach Florian Koci und Christoph Kienzl das Transfer-Trio beim NSC komplettiert. Ristic: „Damit haben wir unser Programm abgeschlossen.“ Auf der Abgangsseite stehen Antonijo und Misel Pranjic, Edin Kesinovic, Markus Pimpel und Stefan Haider.

Übrigens hat sich der NSC zu Weihnachten noch ein Last-Minute-Geschenk organisiert: Fortan wird der Zurndorfer Erwin Raithofer die NSC-Familie unterstützen. Der Ex-Chefcoach des ASV Zurndorf wird ab sofort die U23 trainieren. Der 47-Jährige besitzt neben der UEFA-B-Lizenz auch den Nachwuchsleiterkurs und übernimmt die Funktion als wichtiges Bindeglied zwischen Kampfmannschaft und Nachwuchs sowie die Agenden vom bisherigen U23-Trainer Janis Christidis, der um Auflösung seiner Vereinbarung gebeten hatte. Beim Trainingsauftakt am 14. Jänner wird Raithofer seiner Mannschaft offiziell vorgestellt.