Erstellt am 11. Juli 2012, 00:00

Bezirks-Senioren gingen leer aus. TENNIS / Für Erwin Striok vom TC Parndorf war bei den Herren 60 im Viertelfinale Ende – ebenso wie für Fritz Bruck (55).

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MARTIN IVANSICH

UND MARTIN LIDY

Der UTC Eisenstadt veranstaltete in der vergangenen Woche die diesjährigen Senioren-Landesmeisterschaften. Nur wenige Teilnehmer aus dem Bezirk Neusiedl waren am Start.

In der Altersklasse 60 bezog der Parndorfer Erwin Stroik eine herbe 6:0- und 6:0-Pleite gegen den Schattendorfer Kurt Ölbei.

In der Altersklasse 55 erlitt Josef Bruck (TC Frauenkirchen) im Viertelfinale eine knappe 6:4- und 6:4-Niederlage gegen Walter Reinprecht (Oggau). Bei den Ältesten (Alterklasse 70 plus) nannten letztendlich drei Starter. Darunter auch der Lokalmatador Werner Bobits vom UTC Eisenstadt. Er musste im Meisterschaftssystem gegen seine beiden Kontrahenten Manfred Sket (Pöttsching) und Vereinskollege Herbert Ritzal antreten.

Beide Spiele entschied Bobits für sich und sicherte sich dadurch den Landesmeistertitel in seiner Altersklasse.

In der Altersklasse 60 waren Heinz Meiser und Eduard Wenzl vom TC St. Margarethen als Nummer eins und zwei gesetzt. Während der top gesetzte Meiser im Halbfinale scheiterte, schaffte Eduard Wenzl den Einzug ins Finale. Dort wartete Josef Paulvoitsch.

Wenzl und Pieler gaben  keinen einzigen Satz ab

Am Ende blieb Wenzl souverän und siegte mit 6:1 und 6:4 und blieb während des gesamten Turniers ohne Satzverlust. Eine genauso starke Leistung konnte Josef Pieler (TC Blau- Weiß Oslip) in der Altersklasse 55 abrufen. Auch er ließ in keinem Spiel etwas anbrennen, gab keinen Satz ab und holte am Ende hochverdient den Landesmeistertitel.

In der Altersklasse 35 waren vier Teilnehmer aus dem Eisenstädter Bezirk im Einsatz, wobei drei Spieler den Einzug in das Halbfinale schafften. Dort kam es zum Duell Christoph Salzer (UTC Schützen) gegen Bernd Solga (TC St. Margarethen).

Der Sieg ging schließlich an den Mattersburger Manfred Ollram, der sich im Finale nach hart umkämpften ersten Satz gegen Bernd Solga mit 7:6 und 6:2 durchsetzen konnte.