Erstellt am 26. Januar 2011, 00:00

Bezirksduo räumte ab. LEICHTATHLETIK / Valentina Eranovic (Laufteam Eisenstadt) und Franz Berger (RLC Mörbisch) wurden ausgezeichnet.

Die Parndorferin Valentina Eranovic vom Laufteam Burgenland Eisenstadt und Franz Berger vom RLC Mörbisch wurden in diesem Jahr zu den Leichtathleten des Jahres 2010 gewählt.  |  NOEN
x  |  NOEN

Bei der großen Leichtathletik-Gala in der Wirtschaftskammer Eisenstadt wurden am vergangenen Freitag der Leichtathlet und die Leichtathletin des Jahres ausgezeichnet. Gewählt wurden die Preisträger von Vertretern der Vereine, der Medien und der Sponsoren.

Bei den Damen setzte sich die junge Parndorferin Valentina Eranovic durch. Sie holte unter ihrem Trainer Rolf Meixner im vergangenen Jahr bei internationalen und nationalen Meisterschaften sensationelle elf Medaillen. Besonders herausragend war dabei ihr Sieg bei den Alpe-Adria-Spielen.

Mörbischer Franz Berger  Leichtathlet des Jahres

Bei den Herren erhielt Franz Berger (RLC Mörbisch) die Auszeichnung Leichtathlet des Jahres 2010 und tritt somit die Nachfolge von Dieter Pratscher an.

Er durfte sich im letzten Jahr über zahlreiche Erfolge freuen, die ihn letztendlich auch zum Läufer des Jahres machten. Berger sicherte sich bei den Bergmarathon-Staatsmeisterschaften den hervorragenden dritten Rang, dazu holte der Mörbischer auch den Landesmeistertitel im Halbmarathon.

Geehrt. Valentina Eranovic (Laufteam Eisenstadt) und Franz Berger (RLC Mörbisch) wurden in diesem Jahr zu den Leichtathleten des Jahres gewählt.