Erstellt am 08. Mai 2013, 00:00

„Bin sehr stolz auf diese Auszeichnung“. Ausgezeichnet / Das Eishockey-Talent Ines Kropf wurde zur Sportlerin des Jahres im Eisenstädter Bezirk gewählt.

 |  NOEN
Von Martin Ivansich

„Das bedeutet mir schon viel. Es ist ja eine große Ehre zur Sportlerin des Bezirks gewählt zu werden“, freute sich Ines Kropf über den Wahlsieg. Sie wusste auch, wem sie diesen Sieg zu verdanken hatte: „Da haben zahlreiche Freunde und vor allem die Familie sehr, sehr viele Stimmzettel ausgefüllt.“

Die junge Eisenstädterin spielt bei den Vienna Sabres in der österreichischen Dameneishockey-Bundesliga und durfte mit ihrem Team heuer den Meistertitel feiern. Außerdem wurde die Verteidigerin mit den Wienern in der Elite Women‘s Hockey League Pantera Minsk (Weißrussland) Zweiter. Kropf spielt aber nicht nur bei den Sabres. Sie spielt auch im rot weiß roten Nationalteam und war zuletzt bei der Weltmeisterschaft im Einsatz.

Voller Einsatz. So präsentiert sich Ines Kropf (r.) auf dem Eis. Ihr großer Traum wäre in einem College in Amerika zu landen, wo dann auch ihre große Leidenschaft Eishockey eine tragende Rolle spielt.