Erstellt am 22. Juli 2015, 08:47

Gelungener Auftritt bei der Premiere. Monatelang bereitete sich Johannes Lieberich auf seine erste EM vor. Das tolle Resultat: Platz sechs.

Beeindruckend. Lieberich zeigte sich in einer Top-Verfassung.  |  NOEN, zVg

Seit 2007 betreibt Johannes Lieberich regelmäßig den Fitness-Sport. „Anfangs habe ich noch überhaupt nicht an Wettkämpfe gedacht“, meint der 28-Jährige.

Seit einem Jahr nimmt er auch an Bodybuilding-Wettkämpfen teil und durfte sich dabei bereits über einige Erfolge freuen. Bei der WBB in der Lugner City holte der Eisenstädter im Schwergewicht Platz drei. Es folgte ein weiterer Stockerlplatz (Dritter, Superbody-Class) bei der Naba WFF in Grafenwörth. Anfang Juni gab es den ersten Auslands-Auftritt.

Erfolge in Prag und bei der EM in Italien

In Prag (WFF Athletic Class) belegte Lieberich unter 12 Teilnehmern Rang zwei. In der Klasse NABBA Men 1 durfte sich der Kraftsportler sogar über den Sieg freuen. Und Anfang Juli glänzte der Athlet bei der Europameisterschaft in Italien, wo er bei 14 Teilnehmern Platz sechs erreichte und damit auch das Finale. „Das war mein Ziel, hier das Finale zu erreichen“, so Lieberich.

Die nächsten Wettkämpfe stehen für den ehrgeizigen Sportler wohl erst 2017 auf dem Programm. Bis dahin steht sein Plan im Zeichen des Aufbaus. Dabei stehen dann auch schon bis zu sechs Trainingseinheiten pro Woche am Programm.

Monatelang muss er Diät einhalten

Vor Wettkämpfen ist es dann noch eine Spur härter, wenn schon um 5 Uhr eine Cardio-Einheit ansteht und monatelang eine Diät eingehalten wird. Unterstützung findet Lieberich speziell von seiner Freundin Claudia Rieder, die ebenfalls den Sport betreibt. Sie wird im Herbst an dem einen oder anderen Wettkampf teilnehmen. Trainiert wird meist gemeinsam im Ecky’s Fitness-Palast in Eisenstadt.

Vorbereitet auf die Europameisterschaft hat sich Lieberich mit dem Profi Klaus Erhart, der ihn für das Posing auf der Bühne einschulte. Trainiert wurde in einer Trainingsgruppe mit Matthias Leitgeb, Martin Czarich und Alexander Soha. Weiters sind Sponsorenarfagen erwünscht. Information über Johannes Lieberich und Claudia Rieder sowie Tipps zur Ernährung und Training finden Sie unter:  www.facebook.com/BodybuildingCouple .