Neufeld an der Leitha

Erstellt am 19. Juli 2017, 02:28

von BVZ Redaktion

Buchheit nach Comeback: „Ziel ist ein Titelkampf“. Manuel Buchheits Rückkehr gelang eindrucksvoll. Jetzt will der Boxer durchstarten.

Zielstrebig. Manuel Buchheit arbeitete hart an seinem Comeback. Jetzt strebt er einen Kampf um den Europameisterschats-Titel an.  |  BVZ

Im letzten Jahr stand Manuel Buchheit in Deutschland im Ring, wo er gegen den ungeschlagenen Polen Marek Jedrzejewski fast über die gesamte Zeit auf Augenhöhe boxte. Wenige Sekunden vor dem Ende kassierte der 30-Jährige einen harten Schlag und ging danach verletzt aus dem Kampf.

Sogar die Karriere stand in Gefahr. Doch einmal mehr bewies Buchheit sein Kämpferherz und arbeitete hart an seiner Rückkehr.

Der Lohn war auch ein Profi-Vertrag bei der First Punch Box Promotion in Deutschland, wo der Neufelder für zwei Jahre unterschrieben hat. „Da bin ich sehr dankbar dafür, weil es auch finanziell nun einfacher ist“, so Buchheit, der den ersten Aufbau-Kampf hinter sich.

In Runde drei setzte er sich gegen durch K.o. durch. Nun steht ein Titelkampf um die EM im Fokus. Buchheit: „Da wird derzeit diesbezüglich verhandelt. Wir hoffen, dass er in Österreich stattfinden kann.“ Trainiert wird inzwischen bis zu sechs Mal die Woche in Wien und im Eisenstädter Fitness-Palast mit Coach Gotthart Hinteregger.