Erstellt am 21. Mai 2014, 08:45

von Martin Ivansich

Chance für Dravits. Entscheidungskämpfe / Niklas Dravits kämpft am kommenden Wochenende um ein Ticket für die Europameisterschaft in Polen.

Optimistisch. Niklas Dravits.  |  NOEN, Privat
Der 19-jährige Mörbischer Ringer Niklas Dravits, nimmt nächste Woche gemeinsam mit den Polizeileistungssportlern Marco Schindler und Thomas Dravits an einem Trainingslager in Wals teil. Aufgrund der aufsteigenden Leistung und des fünften Platzes beim Grand Prix von Holland bekommt der Bundesheersoldat die Chance um das EM-Ticket zu kämpfen.

129 Sportler aus 16 Vereinen am Start

Am vergangenen Wochenende beteiligte sich der URC-Mörbisch mit drei Ringern am stark besetzten internationalen Ringerturnier in Wals. Betreut wurden die Nachwuchssportler von Marc Bock.

Insgesamt waren 129 Sportler aus 16 Vereinen am Start. Nach spannenden und zum Teil sehr knappen Kämpfen, belegte Samuel  Dinges in seiner Gewichtsklasse (bis 25 Kilo) den vierten und Michael Rathmann ( bis 29 Kilo) den sechsten Platz.

Beide Ringer konnten letztendlich jeweils zwei Kämpfe gewinnen. Thomas Pöschl (bis 38 Kilo) wurde ebenfalls Sechster.