Erstellt am 27. Juli 2011, 00:00

Comeback rückt näher. KICKBOXEN / Nicole Trimmel will bei der Weltmeisterschaft in Mazedonien wieder topfit sein.

Workshop. Nicole Trimmel (r.) leitete in Ägypten ein Trainingslager für die Hotelgäste vom Magic Life Club. MAGIC LIFE  |  NOEN
x  |  NOEN

Nach der Rückkehr aus Ägypten steht für Nicole Trimmel Reha an. Sechs Wochen ist es her, dass die Osliperin am rechten Knie operiert wurde. Springen und laufen darf sie noch nicht, aber bis zur WM Ende Oktober ist es nicht mehr lange. Ich hab keine Zeit zu verlieren. Der Aufbau fällt aufgrund der Knieverletzung heuer relativ kurz aus. Momentan kämpfe ich mich noch durch die Physiotherapie, aber ich darf jetzt nicht ungeduldig sein, weiß die Weltmeisterin, die schon am liebsten loslaufen würde. Am meisten leidet natürlich das Kickboxtraining darunter, denn das fällt noch für längere Zeit flach. Bei einem einwöchigen Trainingslager am Faaker See, gemeinsam mit ihrer Trainingsgruppe, werden die Trainingsintensitäten schön langsam nach oben gefahren. Sensomotoriktraining steht dabei an erster Stelle, um das operierte Knie zu stabilisieren.

Bis zur Weltmeisterschaft in Mazedonien sind noch zahlreiche Trainingslager geplant, um Nicole optimal vorzubereiten.