Erstellt am 24. April 2013, 00:00

„Das ist eine ganz große Ehre für mich“. Ausgezeichnet / UFC St. Georgen-Stürmer Mirza Sejmenovic freute sich über den Sieg bei der Wahl zum Sportler des Jahres im Bezirk.

Erfolgreich. St. Georgens Mirza Sejmenovic siegte bei der Wahl zum Sportler des Jahres. Den nächsten Titel will er mit dem UFC in dieser Saison feiern. Foto: Ivansich  |  NOEN, Ivansich
Von Martin Ivansich

„Diese Auszeichnung teile ich ganz klar mit meinen Eltern“, gab Mirza Sejmenovic sofort zu erkennen, wem er in erster Linie diesen Erfolg zu verdanken hatte. „Sie haben unzählige Stimmzettel ausgefüllt und das Ganze so ins Rollen gebracht. Gewusst hab ich davon am Anfang noch nichts“, so der Stürmer des 2. Liga Nord-Aufstiegskandidaten St. Georgen. Mehr als 20.000 Stimmen führten letztendlich souverän zum Sieg bei der BVZ-Sportlerwahl.

„Meine Freundin und ihre Oma und meine Schwester haben auch fleißig abgestimmt. Es war praktisch die ganze Familie dabei“, fügt der ehrgeizige Hirmer im Dress des UFC hinzu. Die Auszeichnung ist für Sejmenovic „eine große Ehre“, aber die richtigen Triumphe will er am grünen Rasen feiern: „Dazu zählt ganz klar der Meistertitel. Wir haben noch gute Chancen, am Ende ganz vorne zu stehen. Das ist das ganz große Ziel in dieser Saison. Ich will dazu beitragen, dass St. Georgen im nächsten Jahr in der BVZ Burgenlandliga spielt.“