Erstellt am 04. Juli 2012, 00:00

Der Klassenerhalt war das große Ziel. TENNIS /  ASKÖ TC BEWAG Eisenstadt 1 schaffte als Aufsteiger den Verbleib in der burgenländischen Landesliga.

Thomas Grass, Martin Grass, Boris Novak (stehend, v.l.), Gabor Hajnal, Christian Wagner und Michael Reithner bleiben erstklassig.  |  NOEN
x  |  NOEN

In der letzten Saison gelang der Mannschaft des ASKÖ TC BEWAG 1. Nachdem man in der Auftaktrunde gegen Neusiedl unterlag, feierten die Landeshauptstädter nur noch Siege und durften letztendlich als Meister der Landesliga B Nord den Aufstieg in die Landesliga A feiern. Dort galt als Ziel im Aufstiegsjahr der Verbleib in der Landesliga.

In der ersten Runde durften sich Thomas Grass, Bruder Martin Grass, Christian Wagner, Gabor Hajnal, Mannschaftsführer Michael Reithner sowie der talentierte 14-jährige Boris Novak über einen 6:3-Sieg in Bad Sauerbrunn freuen. Danach setzte es zwar einige Niederlagen, der 7:2-Sieg im Duell mit Abstiegskandidat Deutsch Tschantschendorf bedeutete letztendlich den sechsten Tabellenplatz in der Landesliga A, der gleichzeitig den Klassenerhalt und das erklärte Saisonziel fixierte.