Erstellt am 05. Januar 2011, 00:00

Drei Siege eingefahren. SKISPORT / Beim Saisonstart in St. Jakob im Walde holte der Skiklub Eisenstadt schlussendlich drei erste Plätze.

Auftaktsieg. Paul Kaufmann (SK Eisenstadt) setzte sich in seiner Altersklasse knapp durch und siegte mit 26 Hundertstel Vorsprung. ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

Am vergangenen Wochenende startete für den Burgenländischen Skiverband die Saison. Traditionell fand das Auftaktrennen, ein Riesentorlauf, in St. Jakob im Walde statt. In der Schülerklasse I überzeugte Paul Kaufmann (SK Eisenstadt) mit einer starken Leistung. Er setzte sich mit 26 Hundertstel vor dem Zweitplatzierten Mario Feichtinger durch. In der Kinderklasse IV durfte sich der SK Eisenstadt über einen weiteren Erfolg freuen.

Souveräner Sieg für  Lena Daxböck

Lena Daxböck war der Konkurrenz eindeutig überlegen. Sie gewann mit mehr als drei Sekunden Vorsprung. Bei den Burschen gab es in dieser Altersklasse sogar einen Doppelsieg. Sandro Glöckl stand letztendlich auf dem obersten Podest. Knapp hinter ihm landete Vereinskollege Moritz Frank auf dem zweiten Platz.

Das nächste Rennen findet bereits am kommenden Donnerstag statt. Der Sonnenland Draisinen-Kindercup findet wieder in St. Jakob im Walde statt.