Erstellt am 29. Dezember 2010, 00:00

Ein Auftakt nach Maß. DARTS / Mensur Suljovic setzte sich in Runde eins der Weltmeisterschaft durch.

Mensur Suljovic (DC Eisenstadt) erreichte bei der Weltmeisterschaft in England die zweite Runde. Dort trifft er auf die Nummer zwei James Wade.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MARTIN IVANSICH

Der für den DC Eisenstadt spielende Mensur Suljovic nimmt derzeit an der PDC Weltmeisterschaft, dem größten Dartsevent der Welt, teil. Dort gelang dem Wiener in Runde eins eine starke Vorstellung. Er traf auf den jungen tallentierten Niederländer Michael van Gerwin.

Dreisatzerfolg gegen  Holländer van Gerwin

In drei Sätzen gelang dem besten Dartspieler Österreichs der Einzug in Runde zwei. Mit einem 3:1 qualifiziert er sich für die nächste Runde, in der bereits einer der ganz Großen des Dartsports wartet.

Nummer zwei ist die  nächste Hürde

Suljovic bekommt es in der zweiten Hauptrunde mit dem Engländer James Wade zu tun. Hier ist der heimische Sportler klarer Außenseiter. Wade ist bei diesem Turnier als Nummer zwei gesetzt. Das Spiel gegen James Wade fand gestern am Dienstag, statt. Das Ergebnis stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest.