Erstellt am 06. April 2011, 00:00

Ein Knock-out mit Folgen. 2. KLASSE NORD / Großhöfleins Patrick Bachhofer war in Stotzing kurz bewusstlos und muss nun pausieren.

Schmerzhaft. Patrick Bachhofer erlitt eine Gehirnerschütterung.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Als ob das Lazarett des FC Großhöflein nicht schon groß genug wäre, fällt nun auch noch Patrick Bachhofer aus. Der Mittelfeldallrounder krachte im Spiel gegen Stotzing nach einem Zweikampf ungebremst mit dem Kopf aufs Spielfeld und verlor kurzfristig das Bewusstsein, woraufhin ihn sein Trainer Gerhard Bauer vorsichtshalber auswechselte.

Aufgrund anhaltender starker Kopfschmerzen fuhr Bachhofer am nächsten Morgen ins Krankenhaus, wo er auch die restlichen zwei Tage verbrachte – Diagnose: starke Gehirnerschütterung. An Training ist in dieser Woche nicht zu denken, womit der zweikampfstarke Akteur kommenden Sonntag gegen Wimpassing wohl nicht auflaufen wird. Mit Benjamin Denk steht sein möglicher Ersatz aber schon bereit.