Erstellt am 13. Juli 2011, 00:00

Eranovic verfehlte erneut das EM-Limit. LAUFSPORT / Bei der Niederösterreichischen Landesmeisterschaft verpasste Valentina Eranovic ihre letzte EM-Chance.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Für die Parndorferin Valentina Eranovic ist der Europameisterschafts-Traum geplatzt. Die Läuferin vom Laufteam Burgenland schrammte in Amstetten mit einer Zeit von 2:12,39 Minuten an der geforderten Zeit vorbei und wird daher nicht nach Tallinn fahren.

Anfang Juli fanden in Ternitz die Österreichischen U16-Mehrkampfmeisterschaften statt. Bei kühlen Temperaturen und heftigem Wind schlugen sich die HSV-Athleten David Takacs, Sebastian Hausknecht und Tim Nemeth sehr gut.

Hausknecht stellte  neue Bestmarke auf

David Takacs erzielte mit 3972 Punkten neuen Landesrekord und den vierten Platz hinter Bernhard Krach, Sebastian Krach (beide vom ATSV OMV Auersthal) und Moritz Diwald (Zehnkampfunion). Sebastian erzielte im Rahmen der Meisterschaften mit 3152 Punkten eine neue persönliche Bestmarke. Tim Nemeth erzielte 2862 Punkte und lieferte eine überaus starke Leistung über 1000 Meter mit 3:10,78 Minuten. Er ist damit der schnellste Läufer des HSV. Mit diesen tollen Leistungen erzielte das Team in der Mannschaftswertung den vierten Platz hinter ATSV OMV Auersthal (Krach, Krach, Preier), Zehnkampfunion (Diwald, Pellegrini, Werthner) und SV Raiba-Reutte (Haas, Maier, Haas).

Nicht geschafft. Valentina Eranovic konnte auch beim Meeting in Amstetten nicht das Europameisterschafts-Limit knacken.

ZVG