Erstellt am 01. Mai 2013, 00:00

Erfolgslauf gestoppt. 1. Klasse Nord / Beinahe zwei Jahre war Wimpassing ungeschlagen. Nun verlor man erstmals seit Mai 2011 wieder ein Spiel.

Doppelpack. Martin Smahovsky (r.) war mit seinen zwei Toren maßgeblich an der ersten Wimpassinger Niederlage beteiligt.Plattini  |  NOEN
Von Martin Ivansich

WIMPASSING - ZURNDORF 3:4. Die Raithofer-Truppe zeigte gegen den Tabellenführer einen couragierten Auftritt. Zurndorf war bissig, aggressiv und offensiv gefährlich. Florian Martinsich erzielte nach 21 Minuten den Führungstreffer. Zehn Minuten später erhöhte Martin Konecny per Kopf auf 2:0. Von Wimpassing kam wenig Produktives. Ein Topic-Schuss, den Wagner parierte, blieb die einzige nennenswerte Szene.

Smahovsky schlug  gleich doppelt zu

 

Zurndorf spielte auch nach dem Seitenwechsel gefällig weiter. Martin Smahovsky sorgte mit einem Doppelpack für eine sensationelle 4:0-Führung des ASV. Wimpassing scheiterte zwischen den beiden Toren mit einem Korsos-Elfer an Zurndorfs Goalie Christian Wagner. Als dann auch noch Wimpassings Patrick Buchner mit der Gelb-Roten Karte vom Platz musste, schien das Spiel gelaufen. Mit einem Mann weniger startete die Korsos-Elf allerdings eine tolle Aufholjagd. Krisztian Tiber verkürzte auf 1:4. Dalibor Topic brachte Wimpassing auf 2:4 heran und Tiber stellte in der 90. Minute per Freistoß auf 3:4. In der Nachspielzeit warf Wimpassing alles nach vorne, blieb aber unbelohnt.