Erstellt am 18. Juni 2014, 10:19

Formkurve stimmt. Meeting in St. Pölten / Die Youngsters von der Eisenstädter Schwimmunion holten beim Festwochen-Meeting elf Podestplätze.

Stark. Lena Purner zeigte in S. Pölten gegen internationale Konkurrenz auf und war diesmal die beste Starterin der Eisenstädter Schwimmunion. Foto: ESU  |  NOEN, ESU

Die Nachwuchsgruppe der Eisenstädter Schwimmunion startete am vergangenen Wochenende beim Internationalen Festwochen Schwimm-Meeting in St. Pölten. Mit guten Leistungen erzielte das junge Team elf Platzierungen in den Top ten.

Lena Purner belegte über 50 Meter Rücken den hervorragenden fünften Platz, sie war damit die drittbeste Österreicherin. Teamkollegin Sina Renner gelang ein guter Wettkampf mit einem achten und neunten Platz.

Auch für Simon Gradwohl verlief dieser Wettkampf sehr zufriedenstellend, über 100 Meter Schmetterling erkämpfte er sich Platz sieben und landete noch dreimal auf dem neunten Platz. Seine Trainingskollegen Fabian Rille, Alexander Szekely und Jakob Winter schwammen einen guten Wettkampf und erreichten Platzierungen zwischen sieben und neun.

Die Trainer Anne Wunderlich und Florian Rennisch waren mit den geschwommenen Zeiten und erreichten Plätzen einiger SchwimmerInnen sehr zufrieden.