Erstellt am 10. April 2013, 00:00

Ganz groß abgeräumt. Medaillenregen / Patrick Butora und Vanessa Schwertführer holten bei der Staatsmeisterschaft mehrere Medaillen.

Vanessa Schwertführer und Patrick Butora vom Billardclub Pegasus Eisenstadt  |  NOEN, BSV Pegasus

BILLARD / In der letzten März-Woche fand in Wolfsberg (Kärnten) die heurige Jugend-Staatsmeisterschaft im Pool-Billard statt. Für den BSV Pegasus Eisenstadt waren Patrick Butora (Junioren), Vanessa Schwertführer (Mädchen) und Franzi Wolff (Schüler) am Start. Patrick Butora, für ihn war es altersbedingt die letzte Jugend-Staatsmeisterschaft, konnte noch einmal in allen Disziplinen kräftig abräumen mit Gold in 9er-Ball und 14/1 endlos, Silber in 10er-Ball und Bronze in 8er-Ball. Patrick ist nicht nur mit Pool-Billard, sondern auch mit Snooker und Carambol als Lizenzspieler in Österreich unterwegs und bereits burgenländischer Medaillen-Rekordhalter bei Jugend-Billard-Staatsmeisterschaften vor Daniel Gollnhuber aus Oberschützen mit insgesamt vier Staatsmeistertitel, viermal Silber und dreimal Bronze.

Bei den Mädchen holte Vanessa Schwertführer, das Pegasus-Küken, viermal die Bronzemedaille.

Nächstes Highlight sind die Damen-Staatsmeisterschaften in Snooker in wenigen Wochen. Austragender Spielort ist erstmals der Billardklub Eisenstadt.