Erstellt am 25. Juni 2014, 08:13

Gelungene Erstauflage. Tolles Turnier / Die Hornsteiner Dragonz luden kürzlich zur 1. Basketball-City-Challenge der Volksschulen im Allsportzentrum Eisenstadt. Die Premiere war letztendlich ein echter Erfolg.

Sieger Burschen. Die Schüler der 4. Klasse aus der Volksschule Kleinhöflein war nicht zu stoppen und holten sich den Sieg. Foto: Privat  |  NOEN, Privat

15 Teams mit insgesamt 69 Schülerinnen und Schülern aus den Volksschulen Eisenstadt und Kleinhöflein nahmen an der 1. Basketball-City-Challenge der Volksschulen im Allsportzentrum Eisenstadt teil, die vom Basketball-Club Hornstein Dragonz organisiert wurde.

Spaß am Sport stand im Vordergrund

Mit dem Projekt „Dragonz in den Schulen“ engagieren sich Trainer des Vereins bereits seit einigen Jahren in den Volksschulen des Bezirks Eisenstadt. Im Zuge dieses Projekts wurde heuer zum ersten Mal die Basketball-City-Challenge organisiert, in der neben dem sportlichen Wettkampf vor allem der Spaß am Sport im Vordergrund stand.

Gespielt wurde im „Streetball-Modus“ 3 gegen 3 in insgesamt 4 Gruppen. Während in der Gruppe I Burschen 4. Klasse und Gruppe I 3. Klasse die VS Kleinhöflein brillierte, konnte die 4A der VS Eisenstadt die Gruppe II Burschen 4. Klasse klar für sich entscheiden. Bei den Mädchen 4. Klasse konnten die Mädels der 4C der VS Eisenstadt triumphieren.

Volksschule Kleinhöflein holte sich Wanderpokal

In den Spielpausen konnten alle Spielerinnen und Spieler bei einem Geschicklichkeits-Speed-Contest ihr Talent unter Beweis stellen. Vor den Augen ihrer jubelnden Fans fuhren Jonas aus Kleinhöflein bei den Burschen und Emmi aus Eisenstadt bei den Mädchen den Sieg ein.

Die Siegerehrungen wurden vom Präsidenten des ASVÖ Burgenland, Robert Zsifkovits, dem Präsidenten des Burgenländischen Basketballverbands, Stefan Laimer, und dem Obmann des BC Hornstein Dragonz, Dieter Frank, durchgeführt. Der Wanderpokal der besten Schule ging dabei an die Volksschule Kleinhöflein, da sie die Bewerbe der Burschen 3. und 4. Klassen gewann.

Dragonz gesucht: Eltern von basketballinteressierten Kindern und Jugendlichen können sich beim sportlichen Leiter der Dragonz, Roland Knor, unter Telefon 0676/ 84 41 42 434 melden.