Erstellt am 09. Oktober 2013, 09:02

Gelungene Premiere. Erfolgreich / Mario Einödmaier sicherte sich bei dem erstmals ausgetragenen Omnium in Mörbisch letztendlich den Sieg.

Zielstrebig. Mario Einödmaier (r.) erwischte am Samstag in Mörbisch einen Traum-Tag. Er sicherte sich beim Omnium den Sieg. Foto: RLC Mörbisch  |  NOEN, RLC Mörbisch

TENNIS / Der Mörbischer Rad-Laufclub lud am Samstag die Freunde des Vereines zum ersten Omnium. Bei einem Omnium müssen mehrere Radsportwettkämpfe bestritten werden und bei diesem Mehrkampf wurde ein Ausscheidungsrennen, ein Zeitfahren und eine Punkterennen am Parkplatz des Strandbades von Mörbisch ausgetragen.

Einödmaier überrascht über eigene Top-Performance

Mario Einödmaier von den Föllig Hoppers war dabei eine Klasse für sich. Er siegte im Ausscheidungsrennen und im Zeitfahren. Beim Punkterennen wurde der Großhöfleiner Zweiter. In Summe bedeutete dies den Gesamtsieg bei der ersten Auflage des Omniums.

„Ich hätte mir nicht gedacht, dass ich hier gewinne. Weil da auch andere starke Fahrer am Start waren, aber umso mehr freut es mich jetzt, mit einem Sieg die Saison abschließen zu können“ resümierte der Obmann der Föllig Hoppers.