Erstellt am 07. Dezember 2011, 00:00

Gold für Alisa Dravits. RINGEN / Die Ringer des URC Mörbisch gewannen in Oberösterreich fünf Medaillen.

Erfolgreiches Team. Die jungen Ringer des URC Mörbisch holten beim Nikolaus-Turnier in Sattledt fünf Medaillen und viele weitere gute Plätze.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Letzten Sonntag fand im oberösterreichischen Sattledt das traditionelle internationale Nikolaus-Turnier statt. 123 Starter aus 15 Vereinen aus Österreich und Deutschland sorgten für ein hohes sportliches Niveau, der URC Mörbisch war insgesamt mit 13 Ringern vertreten.

Die stärkste Leistung davon zeigte Alisa Dravits in der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm. Sie sicherte sich mit zwei souveränen Schultersiegen die Goldmedaille, knapp vor ihrer Teamkollegin Vanessa Sochr. Ebenfalls Silber erkämpften sich Celina Lang (bis 30 Kilogramm) und Katharina Sommer (bis 40 Kilogramm). Immerhin noch Bronze errang Jessica Salmer (bis 35 Kilogramm). Weitere Spitzenplatzierungen sprechen für die Klasse der Mörbischer. „Alle Sportler haben sehr ehrgeizige Kämpfe geliefert. Großes Lob gebührt auch unseren jüngeren Sportlern“, waren sich die Trainer Josef Salmer und Thomas Dravits einig.