Erstellt am 28. Mai 2014, 09:11

Gold für Sina Renner. Wiener Cup / ESU-Schwimmerin Sina Renner sicherte sich in Wien einmal Gold und Silber.

Stolz. Sina Renner präsentierte ihre Siegerurkunde. Foto: ESU  |  NOEN, ESU

Zur wettkampfmäßigen Überprüfung ihrer Trainingsergebnisse gingen die Schwimmer und Schwimmerinnen der 1. Leistungsgruppe der Eisenstädter Schwimmunion beim Lagen Cup in Wien-Floridsdorf an den Start. Trainer Sebastian Stoss ist sehr zufrieden mit den geschwommenen Zeiten, jetzt gilt es, die optimale Trainingsarbeit und Vorbereitung bei kommenden Großwettkämpfen umzusetzen.

Quartett stellte neue Bestzeiten auf

Mit nur fünf Schwimmern war die ESU-Nachwuchsmannschaft bei der 3. Runde des Wiener Cup an diesem Wochenende am Start. Die Ergebnisse lassen dennoch optimistisch in die Zukunft blicken. Sina Renner konnte sich bei ihren Starts am besten in Szene setzen und freute sich letztlich über einen Sieg über 100 Meter Lagen und einem zweiten Platz über 100 Meter Freistil.

Lena Purner, Alexander Szekely, Hannes Oberhauser und Simon Rille bestätigten ihre guten Trainingsergebnisse mit neuen Bestzeiten, Trainer Florian Rennisch zeigte sich mit den gezeigten Leistungen seiner Schützlinge am Ende sehr zufrieden.