Erstellt am 25. Mai 2016, 04:04

von NÖN Redaktion

Halbfinale und vierter Doppel-Titel. Beim Turnier in Brcko (Bosnien) siegte David Pichler im Doppel.

Im Einzel war zwar im Semifinale Endstation, dafür siegte er im Doppel mit seinem Partner Lucas Miedler.  |  NOEN, zVg

Im Halbfinale musste sich David Pichler (ATP 860) dem Rechtshänder Kristijan Mesaros (ATP 818) geschlagen geben.

Der Osliper verlor nach 95 Minuten deutlich mit 3:6 und 1:6. Für Pichler war es das zweite erreichte Halbfinale auf der ITF-Future-Tour. Das erste Mal war der 20-Jährige bei einem Hartplatzevent in Antalya (Dezember 2015) bis in die Vorschlussrunde vorgedrungen.

Besser lief es für den Burgenländer dafür im Doppelbewerb mit seinem Partner Lucas Miedler. Sie holten sich mit einem 6:2,-4:6,-10:6-Finalerfolg über Frank Dancevic und Nebojsa Peric den Titel.